· 

Ein FB Post von Julia Koselofsky:

ANGST BEIM REITEN 🔴
Wenn die Angst mitreitet!

Hattest du schon mal Angst auf dem Pferd?
Oder startet schon das Kopfkino wenn du nur an einen Ausritt oder den Galopp denkst?
Kennst du Angst auf dem Pferd? Ja? 
Ich nämlich auch!!

Und bei mir ist es noch gar nicht lange her, dass mich dieses Gefühl auf dem Pferd handlungsunfähig gemacht hat. Pulsfrequenz erhöht, weiche Knie, Atmung wurde schneller und flacher. Kopfkino an. Ein ganz kleiner (von außen ungefährlicher) Moment und zack, der Weg zu meinen Kompetenzen war zu, komplett. Völlig neu für mich. 
Und jetzt? Hab ich durch mir bekannte Techniken die Reiteinheit bestmöglich für das Pferd und mich beendet und habe angefangen nachzudenken, zu reflektieren. Eins war sofort klar: Entweder du schaust genauer hin was los ist oder du reitest dieses Pferd nicht mehr. Oder generell nicht mehr? Wer mich kennt: Keine Option! Dennoch: Ich als Reiter möchte/muss ein mental starker Partner sein, ruhig und konsequent, emotional gelassen sowie Gefühl und Kompetenz müssen jederzeit für mich zugänglich sein. Da passt Angst nicht einfach rein, für mich bedeutet Angst Vertrauensverlust Pferd zu Reiter, Verunsicherung des Pferdes und auch Unfallrisiko.

Fazit: Mein Sturz vor 2 Jahren hatte mir also doch noch etwas übrig gelassen.

Durch einen Zufall, wer an Zufälle glaubt, bin ich Birgit Harenberg begegnet! Nach einem ihrer Vorträge und einem unverbindlichen Gespräch (die Chemie sollte schon passen) habe ich mich entschieden mein Thema mit ihr gemeinsam anzuschauen. 
Es sind mittlerweile einige Wochen vergangen seit Beginn unserer Arbeit und diese wurde auch schon auf den Prüfstand gestellt. Mit Erfolg bin ich durch eine sehr ähnliche Situation durch, quasi wie früher.
Nicht denken - Reiten! Was hab ich mich gefreut!

Hiermit nochmal vielen Dank an Dich Birgit für deine wertvolle Unterstützung und deine unglaublich wunderbare ruhige Art! Es freut mich sehr, dass sich unsere Wege gekreuzt haben!

 

 

Ich kann es nur jedem ans Herz legen, wenn die Angst mitreitet dort hinzuschauen, sich selbst die Tür zu öffnen um daran arbeiten zu können. ❤️ Keiner braucht sich für Angst zu schämen, bitte! Es ist nicht schlimm! 
💚Mut zu haben heißt auch mal nicht mutig zu sein! Dazu ein wundervolles Lied von Alexa Feser, findest du unten im ersten Kommentar💚☺️