23. Oktober 2020
Was macht ein Mental Coach- ein Praxisbeispiel: Beurteilung durch Andere Wir werden in unserem Alltag immer und überall beurteilt, verglichen und bewertet. Dieses umfasst nicht nur unser Äußeres und unsere Leistung, sondern auch unser Persönlichkeit. Doch während manche Menschen keine Probleme mit solchen Beurteilungen haben, löst es bei anderen Zweifel und Selbstkritik aus.
07. September 2020
Was macht ein Mental Coach- Praxisbeispiel: Kontrollverlust im Gelände Viele Reiter wollen in ihrer Freizeit mit dem Pferd in erster Linie Spaß, Freude, Harmonie erleben und für einige Stunden den Alltag vergessen. Ein Ausritt in die nähere Umgebung scheint dafür ideal zu sein. Leider trügt der Schein. Häufig entwickeln die sonst so braven Pferde im Gelände eine ungewollte Dynamik. Die Pferde werden nervös, scheuen vor bekannten Gegenständen oder sind mit ihrer Aufmerksamkeit im Außen.
16. August 2020
Teil 4: Mentaltechniken für mehr Mentale Stärke In der zweiten Coaching Sitzung schauen wir noch mal gemeinsam auf die Veränderungen, die sich nach der wingwave-Sitzung ergeben haben. Dabei stehen die folgenden Fragen im Vordergrund: Ist die Blockade gelöst? Wo zeigen sich die Veränderungen beim mir? Beim Pferd? Gibt es ein weiteres Thema, was nun auftaucht? Was für Schwierigkeiten gibt es aktuell?
10. August 2020
Meine Kunden kommen mit den unterschiedlichsten Fragestellungen zu mir. Das folgende Beispiel zeigt sehr schön, dass es nicht immer so einfach und offensichtlich ist, was die Ursache für eine (Angst-)Blockade ist.
09. August 2020
Teil 3: Der Lösungsweg Sind in dem Vorgespräch die Themen und die Stressoren benannt und erkannt worden, werden diese nun mit der wingwave Methode bearbeitet. Dazu existiert ein nettes Erklär-Video, welches Ihr euch hier anschauen könnt : https://www.youtube.com/watch?v=jiJw6X8WRTY.
05. August 2020
n diesem Artikel geht es um die Punkte Selbstbewusstsein und positive Gedanken. Warum spielen diese Eigenschaften eine Schlüsselrolle beim Reiten ?
02. August 2020
Teil 2: Ursachenforschung und Themenfindung Die erste Coaching-Sitzung findet meistens inhouse bei mir im Coachingraum ohne Pferd statt. Das hat den Vorteil, dass die Anfahrt selbst aus großer Entfernung unproblematisch ist und sich einfacher realisieren lässt. In diesem ersten Gespräch steigen wir in das Thema, was bearbeitet werden soll, tiefer ein. Mit Hilfe eines vorab versendeten Reflexionsbogens kann der Reiter sich mental auf die Sitzung einstellen.
26. Juli 2020
Wie arbeite ein Mental Coach? Häufig erlebe ich in Gesprächen ein erstauntes Interesse und eine große Neugierde, wenn ich mein Tätigkeitsfeld benenne. Mental Coaching? Und dann noch im Reitsport? Was genau machst du da? Mit welchen Themen kommen was für Menschen zu dir? Um etwas Klarheit und mehr Informationen zu meiner Tätigkeit zu vermitteln, werde ich in der nächsten Zeit ein paar Abläufe und Einblicke in meine Arbeit geben.
17. Juni 2020
Mentale Stärke des Reiters ist Grundlage für eine harmonische Pferd-Reiter-Beziehung ! Nur wer dem Pferd Sicherheit und Führung gibt, kann sdas Vertrauen des Pferdes erwerben. Dies ist notwendig, um kritische Situationen erfolgreich und ohne negative Folgen zu meistern.
05. Mai 2020
Mit welchen Zielen, Wünschen und Träumen bist du in das Jahr 2020 gestartet? Wie sahen deine Ziele aus? Wie deine Trainingspläne? Hast du dein Augenmerk auf das Training und die Performance deines Pferdes gelegt? Wie hat die Krise deinen Reitalltag verändert? Wie flexibel musst du nun bei deiner Trainingsgestaltung werden? Erfolgreich zu sein liegt in unserer eigenen Hand. Wichtig und beruhigend zu wissen in diesen unsicheren Krisenzeiten.

Mehr anzeigen